Legende

Bodentyp: Braunerde aus Lehmdeckschicht über OSM (Obere Süßwasser Molasse)

 

Auflage Mullartiger Moder
A Mineralischer Oberbodenhorizont
Ah A-Horizont mit bis zu 30 Masse-% akkumuliertem Humus, dessen Menge in der Regel nach unten hin abnimmt; h von humos
B Mineralischer Unterbodenhorizont
Bv B-Horizont, durch Verwitterung verbraunt und verlehmt (Tonbildung und/oder Lösungsrückstände); v von verwittert
IIBv B-Horizont, durch Verwitterung verbraunt und verlehmt (Tonbildung und/oder Lösungsrückstände); II kennzeichnet den Schichtwechsel im Bodenausgangssubstrat; v von verwittert
C Mineralischer Untergrundhorizont
IIICv C-Horizont, angewittert bis verwittert (v); III kennzeichnet den Schichtwechsel im Bodenausgangssubstrat
IVCv C-Horizont, angewittert bis verwittert (v); IV kennzeichnet den Schichtwechsel im Bodenausgangssubstrat

 

Profilbeschreibung

  • Die organische Auflage aus mullartigem Moder ist geringmächtig.
  • Der darauf folgende Ah-Horizont ist ebenfalls geringmächtig.
  • Der Bv-Horizont ist aufgrund eines Körnungswechsels zu sandigerem Material zweigeteilt (II Bv).
  • Im IIBv sind leichte Hydromorphierungsmerkmale festzustellen.
  • Im Cv-Horizont treten weitere Körnungswechsel auf (IIICv, IVCv).
  • Die Durchwurzelung im Ah und Bv ist schwach bis sehr schwach.
  • Der Skelettanteil ist in den oberen Horizonten gering, steigt aber im IVCv auf ca. 50% an.