Diethylhexylterephthalat (DEHTP)

DEHTP, DEHT, Bis(2-ethylhexyl)terephthalat, Dioctylterephthalat, 1,4-Benzoldicarbonsäure-bis(2-ethylhexyl)-ester; Formel:  C24H38O4; CAS-Nummer: 6422-86-2
Struktur von Diethylhexylterephthalat (DEHTP)
Quelle: PubChem

Wichtiger Phthalatersatzstoff

Di(2-ethylhexyl) terephthalat (DEHTP) wird als Weichmacher in Polyvinylchlorid- (PVC-) Materialien mit einem Anteil von bis zu etwa 15 - 30 % verwendet, auch für Materialien in Kontakt mit Lebensmitteln ist DEHTP zugelassen. Typische Produkte können Flaschenverschlusskappen, Röhren, Förderbänder und versiegelnde Dichtungen, aber auch Schuhsohlen, Leitungs- und Kabelüberzüge, Bodenbeläge sowie wasserdichte Kleidung sein.

Im Rahmen der REACH-Registrierung wird für DEHTP als Gesamt-Tonnage 10 000 bis 100 000 t pro Jahr angegeben.

Unter anderem Kommt DEHTP als Ersatzstoff für das regulierte Phthalat DEHP zum Einsatz. Die ähnliche Struktur, bei einem Terephthalat sind die funktionellen Gruppen gegenüberliegend bei einem Phthalat nebeneinander, führt zu ähnlichen physikalischen Eigenschaften.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat DEHTP im Jahr 2008 bewertet und eine tolerierbare tägliche Aufnahme (TDI) von 1 mg/kg Körpergewicht pro Tag abgeleitet.

Untersuchte Substanzen

5cx-MEPTP 1,4-Benzoldicarbonsäure-mono-(2-ethyl-5-carboxyl-pentyl)-ester ist der Hauptmetabolit von DEHTP
5oxo-MEHTP 1,4-Benzoldicarbonsäure-mono-(2-ethyl-5-oxo-hexyl)-ester ist ein Metabolit von DEHTP
5OH-MEHTP 1,4-Benzoldicarbonsäure-mono-(2-ethyl-5-hydroxy-hexyl)-ester ist ein Metabolit von DEHTP
2cx-MMHTP 1,4-Benzoldicarbonsäure-mono-(2-carboxyl-methyl-hexyl)-ester ist ein Metabolit von DEHTP

Probenarten

Studierende Je zur Hälfte weibliche und männliche Studierende im Alter von 20 bis 29 Jahren.

Probenahmegebiete

Standorte Humanproben 4 Universitätsstädte als Standorte für die Probenahme.

Untersuchungszeitraum

1999 - 2017

Weiterführende Informationen

Verweise auf externe Informationen und gesetzliche Regelungen

Literaturangaben