Zink in Brassenlebern aus der Donau

Relativ hohe Zinkkonzentrationen an allen drei Probenahmeflächen

Zink ist ein essentielles Element und die Körperkonzentrationen werden bei höheren Tieren reguliert. Hierbei spielt die Leber als Speicherorgan eine entscheidende Rolle.
Brassen aus der Donau weisen relativ hohe Zinkkonzentrationen in ihren Lebern auf. Seit Beginn der Untersuchungen im Jahr 2004 schwanken die Konzentrationen zwischen den Jahren, ohne dass zeitliche Trends oder durchgängige Unterschiede zwischen den Probenahmeflächen erkennbar sind.

Zink in Lebern von Brassen aus der Donau
Abb. 1: Zink in Lebern von Brassen aus der Donau Vergrößert anzeigen

Aktualisiert am: 02.04.2020

 

Empfohlene Steckbriefe

Probenarten

Analyte

  • Relativ häufiges Element, das in der Natur fast ausschließlich in Erzen vorkommt

Probenahmegebiete