Iffezheim (km 334)

Rhein bei Iffezheim
Foto: UPB-Projektgruppe Trier

Letzte Probenahmefläche im gestauten Rhein

Die Probenahmefläche Iffezheim befindet sich im direkten Bereich der Stauhaltung Iffezheim im Ober- und Unterwasser. Der Rhein ist in diesem Abschnitt begradigt und im gesamten Uferbereich und im Wehrbereich mit Grobsteinschüttungen befestigt. Im unmittelbaren Uferbereich verlaufen Fußgängerwege. Die angrenzende Nutzung ist vorwiegend ländlich. Im Unterwasser schließt sich auf französischer Seite an die Probenahmefläche ein Sportboothafen an. Der Gewässerabschnitt weist keine oberirdischen Einleiter auf.

An dieser Probenahmefläche werden die Schadstofffrachten des Oberrheins bis Iffezheim erfasst. Beprobt werden Dreikantmuscheln, Brassen und Schwebstoffe.

Probenarten

Analyte

Untersuchungszeitraum

1995 - 2019

Weiterführende Informationen

Verweise auf externe Informationen und gesetzliche Regelungen