Stabile Isotope

Atome eines Elements mit unterschiedlichem Gewicht

Atome bestehen aus Protonen, Elektronen und Neutronen. Die Elemente des Periodensystems kommen als Atome häufig verteilt in einem natürlichen Isotopenmuster vor. Als Isotopen bezeichnet man Atome, die dieselbe Anzahl Protonen und Elektronen besitzen, jedoch eine unterschiedliche Anzahl an Neutronen und somit ein unterschiedliches Gewicht haben.

Isotope werden in stabile und instabile Isotope unterschieden. Während instabile Isotope wie beispielsweise 60Co durch Abgeben radioaktiver Strahlung zerfallen, verändern sich stabile Isotope wie 12C oder 13C nicht.
Aus diesem Grund liegen stabile Isotope in einem natürlichen Verhältnis zueinander vor.
Die Untersuchung des Isotopen-Verhältnisses und der Vergleich zu Standards lassen Rückschlüsse auf bestimmte Anreicherungsverhalten im Metabolismus von Pflanzen und Tieren zu.

Untersuchte Substanzen

  • Maß für die Anreicherung des stabilen Stickstoff-Isotops 15N in der Nahrungskette
  • Maß für die Anreicherung des stabilen Kohlenstoff-Isotops 13C in der Nahrungskette

Probenarten

Probenahmegebiete

Untersuchungszeitraum

1991 - 2019