Belauer See

Belauer See
Foto: UPB-Projektgruppe Trier

Einer von 6 Seen des Bornhöveder Seengebiets.

Der Belauer See ist ein kalkreicher, geschichteter Tieflandsee , der von der Alten Schwentine durchflossen wird. An den Uferzonen finden sich Schilfverlandungsröhrichte.

Die Probenahmefläche umfasst den gesamten Belauer See. Für die Dreikantmuscheln wurden mehrere Entnahmestellen festgelegt. Die Entnahmestellen ergeben sich aus der Besiedlungsdichte wildwachsender Muscheln und beschränken sich derzeit auf den Bereich der Steinschüttung am Auslauf des Belauer Sees und die Alte Schwentine bis zur Perdöler Mühle.

Probenarten

Analyte

Untersuchungszeitraum

1990 - 2019